House

Dieser Tanzstyle ist ein Clubstyle das heißt dieser entstand in Clubs. Um genauer zu sein in den Chicago und New Yorker Clubs in den 70ern und 80ern. Die Bewegungsqualität wurde aus Stepptanz, Afrikanischem tanz, Lateinischem tanz und verschiedenen Kampfkünsten inspiriert.

House ist Freiheit. House ist ein Gefühl. House ist liebe.

 

Und da die Türen für Tänzer aller Stilrichtungen offen standen, wurde der House Dance von verschiedenen Bewegungsarten beeinflusst.

 

Alles, von den Bein- und Rumpfbewegungen des afrikanischen Tanzes, der Anmut von Tap und Jazz, einem Sinn für Akrobatik von Capoeira, über Schritte aus dem Lateinischen Tanz bis hin zur Athletik der Kampfkünste, waren Zutaten, die in den House Dance einflossen.

 

Diese Stile, verbunden mit einer Prise Spontaneität, Kreativität und natürlich – Liebe zur Musik, schufen das, was wir heute als House Dance bezeichnen.

 

Event Timeslots (1)

  • Montag

    -

    Jegor - Level 1 - Saal 1

  • Ruft uns an!